Description Qty Item Price  
your basket is empty

sub total£0.00  
£ $
proceed to checkout

Schallentstehung und -ausbreitung in Festkörpern und Fluiden

Schallentstehung und -ausbreitung in Festkörpern und Fluiden

– Moderne Analysemethoden in der Akustik

(Generation and Propagation of Sound in Solids and Fluids – Modern Analysis Methods in Acoustics)

6. - 7. November 2012, Wiesbaden, Germany 

>>> Online-Anmeldeformular

Einladungsflyer mit Vortragsprogramm (pdf)

Einladung und Vortragsprogramm

Für viele Produkte werden Komforteigenschaften, und damit auch das Thema Akustik und Schwingungen (Körperschall), immer wichtiger. Was früher Sekundärmerkmal war, gilt heute als wesentliche Produkteigenschaft, die über den Markterfolg entscheidet. Auf der anderen Seite leiden immer mehr Menschen unter hoher Lärmbelastung. Strengere Regulierungen führen hier zu produktseitigen Veränderungen.

Das Entwicklungsszenario im Bereich Akustik war bisher relativ spät im Produktentwicklungsprozess angesiedelt. Das Verbesserungspotential von Akustik- und Schwingungseigenschaften war dadurch sowohl durch den Faktor Kosten als auch den Faktor Zeit relativ stark begrenzt. Durch moderne, CAE-basierende Simulationsverfahren konnte in den letzten Jahren der Entwicklungszugang deutlich verändert werden. Zum einen können aufgrund der Fortschritte der Hardware und der Softwaresysteme Akustik- und Schwingungsberechnungen zur Simulation der Luft- und Körperschallausbreitung schon in der frühen Phase der Konzeptstudien und an virtuellen Prototypen durchgeführt werden. Andererseits wurden auch die Entwicklungsprozesse umgestellt, um die Wichtigkeit der Komforteigenschaften auch im Produktentwicklungsprozess widerzuspiegeln.

Das Thema Geräuschemission war in der Vergangenheit durch das Paradigma „leiser = besser" geprägt. Idealerweise würde man dann gar keine Geräusche emittieren. Durch den Trend zu Hybrid- und Elektrofahrzeugen zeigt sich allerdings, dass es auch zu leise werden kann. Vermehrt beschäftigt man sich auch mit dem Thema Sound Design, das die Wertigkeit von Produkten erhöhen und damit einen Differentiator zum Mitbewerb herstellen soll.

Das Seminar mit Beiträgen aus der Forschung, industriellen Anwendung und zu Entwicklungen in der Software gibt einen Überblick über aktuelle Methoden und Verfahren für die optimale Auslegung hinsichtlich Akustik- und Schwingungseigenschaften. Ziel ist es, den aktuellen Stand der Technik und Trends zu diskutieren und einen offenen Dialog von Anwendern, Forschern und Lösungsanbietern zu fördern.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. 

 Dr. Alfred Svobodnik (Konzept-X) und Prof. Dr.-Ing. Manfred Zehn (TU Berlin, Vice Chair des NAFEMS Councils) – beide Mitglieder des deutschen NAFEMS Steering Committees



Vortragsprogramm


Dienstag, 6. November

12:45
Anmeldung

13:30
Begrüßung und Organisatorisches
A. Svobodnik (Konzept-X), M. Zehn (TU Berlin, Vice Chair des NAFEMS Councils) – beide Mitglieder des NAFEMS Steering Committees für Deutschland, Österreich, Schweiz

13:40
NAFEMS Vorstellung
T. Morris (NAFEMS)

14:00
01_vonestorff_tuhh.pdf
Keynote-Vortrag:
Numerische Berechnungen in der Akustik – Möglichkeiten und Grenzen
O. von Estorff (TU Hamburg-Harburg)

14:45
02_zimmer_sfe.pdf
Invited Presentation:
Zielgerichtete Strukturvariation zur Verringerung des Schalldruckpegels
in Fahrzeugen 

H. Zimmer (SFE GmbH)

15:15
Pause

16:00
03_luegmair_isko.pdf
Status und Möglichkeiten der NVH-Simulation  im Automobilumfeld aus Anwendersicht
M. Luegmair, M. Trost (ISKO Engineers AG)

16:30
04_koch_altair.pdf
NVH Director - Modellierungs- und Diagnose- umgebung für Vollfahrzeuge im Automobilbereich
A. Koch (Altair Engineering GmbH)

17:00
05_heinreich_fe-designt.pdf 
Parameterfreie FEM-Basierte NVH-Optimierung  für wettbewerbsfähiges Produktdesign
D. Kurfess (FE-Design GmbH)

17:30
06_peters_cadfem.pdf 
Vibroakustik-Simulation mit FEM-Methoden
S. Peters, M. Moosrainer (Cadfem GmbH)

18:00
Sponsor-Präsentation: CADFEM / ANSYS

18:10
Imbiß und Getränke – gesponsort von




Mittwoch, 7. November

Aeroakustik-Simulation mit CFD-Methoden
M. Oswald (Ansys Germany GmbH)

09:00
08_meiler_simetris.pdf 
Selbstinduzierter Schall in Brennern
J. Mohring, J. Liljo, D. Hietel (Fraunhofer ITWM)

09:30
09_wagner_11mb_.zip 
Ermittlung des Schalldämmmaßes von  akustischen Resonatoren
N. Wagner (Intes GmbH)

10:00
Pause

10:45
10_segaert_lms.pdf
Berechnung von Schallabstrahlung mit  akustischen Finite Elemente: leistungsfähige Simulation mit dem PML/AML Verfahren 
P. Segaert (LMS International n.v.)

Berücksichtigung frequenzabhängigen  Materialverhaltens und unsymmetrischer  Steifigkeiten in der effizienten Simulation  der Gesamtfahrzeugakustik
A. Franck (Dassault Systems GmbH)

Optimierung von mikrostrukturierten mehr- schichtigen akustisch wirksamen Verkleidungen
H. Andrä, M. Kabel (Fraunhofer ITWM)

12:15
Mittagspause

13:15
13_böhler_vif.pdf 
Konvergenzuntersuchungen – Einfluss der  Modellierung auf das dynamische Schwing- verhalten von elastischen Wagenkästen
E. Böhler, M. Rosenberger (Kompetenzzentrum ViF); T. Antretter, M. Leindl (Universität Leoben); F. Magerl (Siemens Austria)

13:4514_kohlhuber.pdf 
Simulation hochfrequenter transienter Körper- schallausbreitung mit Hilfe der Ray Tracing  Methode
M. Kohlhuber, M. Luegmair (ISKO Engineers)

14:1515_buckert_tudarmstadt.pdf 
Einflussfaktoren bei der numerischen  Berechnung der Strukturintensität
S. Buckert, C. Schaal, T. Hering, J. Bös, H. Hanselka (TU Darmstadt) 

15:15
Wrap-up / Diskussion

15:30
Ende



Organisation

Einreichung von Vortragsvorschlägen
Wir freuen uns auf Ihren 1/2-seitigen, deutschsprachigen Titel/Abstract per e-mail an info@nafems.de bis zum

5. September 2012

Vortragsmanuskript
Nach Festlegung der Agenda erhalten Sie eine Bestätigung und Angaben bezüglich des Layouts. Wir bitten Sie, das Vortragsmanuskript in englischer Sprache zu verfassen, da der Tagungsband an NAFEMS weitergeleitet wird. Bitte übersenden Sie uns Ihr Vortragsmanuskript bis spätestens 14. Oktober 2012.

Vortragsdauer
Voraussichtlich 25 Minuten (inkl. Diskussion).

Sprache
Der mündliche Vortrag sollte in deutscher Sprache gehalten werden.

Publikation
Die Veröffentlichung einzelner Vorträge im NAFEMS Benchmark Magazin und/oder im deutschsprachigen NAFEMS online-Magazin wird von den jeweiligen Herausgebern nach einer Rezension beabsichtigt.

Fachliche Koordinatoren dieser Veranstaltung
Dr. Alfred Svobodnik (Konzept-X), Mitglied des deutschen NAFEMS Steering Committees,
und Prof. Dr.-Ing. M. Zehn (TU Berlin), vice chair des NAFEMS councils und Mitglied des deutschen NAFEMS Steering Committees.

Begleitende Ausstellung
Bitte melden Sie sich baldmöglichst mit an – die Ausstellungsfläche ist begrenzt. Kosten für eine Ausstellungsfläche: Euro 400,-. Inbegriffen sind ein Stromanschluss und eine Standfläche von max. 2 m Breite (bitte beachten - begrenzte Ausstellungsfläche!).

Ausstellungs- und Sponsoringinformationen (pdf)

 

Veranstaltungszeit
06. Nov. 2012, vorausichtlich 13.00 - 19.00 Uhr
07. Nov. 2012 voraussichtlich 08.30 - 16.00 Uhr

Teilnahmegebühren
Nicht-Mitglieder: Euro 540,— / Person
NAFEMS-Mitglieder: frei*
* NAFEMS Mitglieder erhalten sechs „seminar credits" pro Jahr. Für dieses Seminar werden drei credits je Teilnehmer benötigt. Sollten diese bereits verwendet worden sein, können NAFEMS Mitglieder zu einem reduzierten Preis teilnehmen: Euro 390,— / Person
Proceedings, Mittagessen und Pausengetränke sind in den Teilnahmegebühren enthalten. Vortragende entrichten die reguläre Teilnahmegebühr.

Kosten für Stornierung
Bis 3 Wochen vor Seminarbeginn: kostenfrei; bis 1 Woche vorher: 50 %; bei Nichterscheinen: 100 %. Ersatzteilnehmer können gestellt werden. Die Stornierung muß schriftlich erfolgen.

Tagungssprache
Deutsch (in Ausnahmen in englischer Sprache)

Veranstaltungsort und Hotel
Hotel Oranien Wiesbaden
Platter Straße 2, D-65193 Wiesbaden
Tel. +49 (0) 6 11 - 18 82 - 0
Fax +49 (0) 6 11 - 18 82 - 2 00
e-mail: info@hotel-oranien.de
www.hotel-oranien.de
Bitte buchen Sie Ihr Zimmer im Hotel selbst unter dem Stichwort „NAFEMS".

Sprache 
Deutsch (in Ausnahmen in englischer Sprache)

Organisation 
NAFEMS Deutschland, Österreich, Schweiz GmbH
Osterham 23
D-83233 Bernau am Chiemsee
Tel. +49 (0) 80 51 - 96 59 3 49
Fax +49 (0) 80 51 - 96 74 3 37
e-mail: info@nafems.de  

 

Details

Event Type: Seminar
Location: Wiesbaden Germany
Date: November 6, 2012

Sponsoren

Gold Sponsoren


 Downloads

Vortragsprogramm (pdf)

 Call for Papers (pdf)

Ausstellung/Sponsoring-Info (pdf)

 

 NAFEMS Members are entitled to attend a number of seminars and workshops free of charge each year as part of their membership, as well as a library of free publications on joining. Members also receive significant discounts on NAFEMS courses, conferences and publications. If you are a NAFEMS member, please login above to take advantage of these free places and discounted prices. If you are not a member, click here to read more about the benefits of getting involved. Get Involved, Join NAFEMS Today.