This Website is not fully compatible with Internet Explorer.
For a more complete and secure browsing experience please consider using Microsoft Edge, Firefox, or Chrome

Robust Design & DoE mit realen Defekten

Robust Design & DoE mit realen Defekten

1​3. - 14. März 2023, München, Deutschland

 

C​all for Papers

DoE (Design of Experiments), das systematische Abtasten von Designräumen, hat eine lange Tradition in der Versuchsplanung und wird im Zusammenspiel mit Response Surface Methoden und Optimierungsalgorithmen in der virtuellen Produktentwicklung erfolgreich zur Sensitivitätsanalyse und Designoptimierung eingesetzt.

Robustheitsbewertungen haben ihren Ursprung in der Qualitätssicherung, wo der Einfluss vorhandener Toleranzen, zu erwartender Materialstreuungen oder anderer variierender Größen auf die Produktperformance untersucht wird.

Wesentlicher Unterschied zwischen DoE in Designräumen und Robustheitsbewertungen in Räumen streuender Parameter ist die quantitative Beschreibung der Eingangsstreuungen mit ihren Verteilungsinformationen. In der Folge werden Stichproben zum Abtasten der Parameterräume (Samplingmethoden) verwendet, welche die Wahrscheinlichkeit des Auftretens streuender Größen berücksichtigen und damit die Quantifizierung von Performancegrößen und die Wahrscheinlichkeit ihres Auftretens erlauben. Für DoE und Samplingmethoden werden adaptive Verfahren eingesetzt, um gezielt in interessanten Gebieten der Designräume Stützstellen zu generieren und effiziente Verfahren der Optimierung und Robustheitsbewertung bereitzustellen.

Für Einzelteile hat sich 3D-Scanning oder optische 3D-Vermessung mit anschließender Geometrierückführung etabliert. Die rückgeführte Geometrie kann mit Strukturanalysen untersucht und eine Performance Abweichungen zur Sollgeometrie qualifiziert und/oder quantifiziert werden. Unklar ist häufig, wie reale Defekte bei großen Losgrößen beurteilt werden sollen: Beispielsweise ob eine Serie von Kunststoffteilen mit Einfallstellen verwendet werden kann oder nicht?

E​rwartete Beiträge

Beiträge zum Seminar sollen Anwendungsgebiete von DoE bzw. Robustheitsbewertungen in der virtuellen Produktentwicklung mit realen Defekten einschließlich repräsentativer Parametrisierungen und Methoden, ihren Mehrwert, ihre Herausforderungen, den Stand der Technik und Wissenschaft sowie Ausblicke auf zukünftige Entwicklungen und Anwendungsgebiete diskutieren. Beiträge in den folgenden Bereichen sind ebenfalls willkommen: Multi-Fidelity-Surrogatmodelle mit Unsicherheiten, Analyse seltener Ereignisse, Ansätze zur Auswertung statistisch relevanter Stichproben für kleine und große Datenmengen, statistische Methoden und Werkzeuge zur Analyse von 3D-Defektdaten.

Das Seminar beinhaltet Keynote- und technische Präsentationen sowie eine Ausstellung - auch eine Besichtigung der IABG ist in Planung. Die Teilnahme ist offen für NAFEMS Mitglieder und Nichtmitglieder. NAFEMS Mitglieder können im Rahmen ihrer Mitgliedschaft ­unter Verwendung von „seminar credits“ kostenlos teilnehmen.

Wir freuen uns sehr über Ihre Abstracteinreichung bis 15. Dezember an info@nafems.de.

I​hr NAFEMS DACH Team

Details

Event Type Seminar
Member Price £394.94 | $484.75 | €460.00
Non-member Price £583.82 | $716.59 | €680.00
Credit Price Free when using 3 Member Credits

Dates

Start Date End Date Location
13 Mar 202314 Mar 2023Munich, Germany

ORGANISATION

Geplanter Ablauf
13. März.: 13:30 - 20:00 Uhr (Get together am Abend)
14. März: 08:45 - ca. 16:00 Uhr

Einreichung von Vortragsvorschlägen
Bitte senden Sie einen Titel mit kurzem Abstract bis spätestens 15. Dezember 2022 an info@nafems.de. Bitte kennzeichnen Sie den Abstract mit Namen des Autors (+ ggf. Co-Autoren), Firma/Organisation, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Autorenbenachrichtigung
Ca. +2 Wochen nach Abgabetermin.

Manuskript/PPT
Für die Erstellung des Konferenzbandes bitten wir Autoren, deren Abstracts akzeptiert wurden, uns folgendes wahlweise zuzusenden:

  • Kurzer Abstract in Textform (falls nicht separate zugesendet wird, verwenden wir den eingereichten Abstract) plus Vortragsfolien als offene ppt oder als pdf (dann bitte zwei Folien je Seite)
    oder:
  • Deutschsprachiger extended abstract von typischerweise 2-6 Seiten. Bitte bedenken Sie den Vorteil, dass die eingereichten extended abstracts alle im NAFEMS Resource Center veröffentlicht, bzw. einzelne Beiträge im NAFEMS Benchmark Magazin und/oder im NAFEMS Online-Magazin publiziert werden.

Wir bitten um Zusendung bis spätestens 13. Februar 2023. Vorlagen (ppt und word) werden zusammen mit den Autorenbenachrichtigungen zugesendet.

Präsentationslänge/-sprache
Vorauss. 25 Min. inkl. Diskussion.

Publikation
Es ist beabsichtigt, einzelne Vorträge im NAFEMS Benchmark Magazin und/oder im NAFEMS Online-Magazin zu veröffentlichen.

Veranstaltungsort
I​ABG, München

Teilnahmegebühren
Nicht-Mitglieder: 680,- Euro / Person
NAFEMS-Mitglieder: kostenlos unter Verwendung von 3 seminar credits*
NAFEMS-Mitglieder ohne seminar credits: 560,- Euro
Proceedings, Mittagessen und Pausengetränke sind in den Teilnahmegebühren enthalten. Hotelzimmer sind nicht ­inbegriffen.

* Mitgliedsgebühren für Unternehmen/Institute Eine Standard NAFEMS site membership kostet 1.270 Euro pro Jahr, eine Academic site membership 775 Euro pro Jahr (Stand 2022). NAFEMS Mitglieder erhalten acht seminar credits (1 credit entspricht ~1/2 Seminar-/Konferenztag) pro Jahr. Für diese Veranstaltung werden drei seminar credits je Teilnehmer für eine kostenlose Teilnahme benötigt – es rechnet sich schnell, Mitglied zu werden. Sollten die seminar credits bereits verwendet worden sein, können NAFEMS Mitglieder zum reduzierten Preis von Euro 560,– pro Person teilnehmen.

Hard- und Softwareausstellung
Bitte fordern Sie die Ausstellungs-/Sponsoring­broschüre an.

Konferenzsprache
Deutsch (einzelne Vorträge in englischer Sprache)

Format
Geplant als Präsenzseminar – die Konferenz wird gemäß den lokalen Covid-19-Bestimmungen durchgeführt. Sollte eine Vor-Ort-Veranstaltung nicht möglich sein, werden wir die Veranstaltung entweder verschieben oder auf eine reine Online-Veranstaltung umstellen.

Kosten für Stornierung
Bis 6 Wochen vor Beginn: kostenfrei;
bis 1 Woche vor Beginn: 75%, alle seminar credits;
später und bei Nichterscheinen: 100 %.
Ersatzteilnehmer können gestellt werden.
Die Stornierung muss schriftlich erfolgen.

Kontakt und Fragen
NAFEMS Deutschland, Österreich, Schweiz GmbH
Griesstr. 20
85567 Grafing b. M.
Tel.: +49 176 217 984 01
Fax: +49 3 22 11 08 99 13 41
E-Mail: info@nafems.de

Konferenzwebsite
www.nafems.org/robust23

 

Alle Preise jeweils zuzügl. ges. MwSt.