2020 NAFEMS DACH Regionalkonferenz

ACHTUNG VERSCHIEBUNG
:
Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir die NAFEMS DACH Konferenz auf den

12. bis 15. Oktober 2020 nach München (IABG in Taufkirchen) verlegen.

Es ist anzunehmen, dass Vorträge zurückgezogen werden und neue hinzukommen, so dass im Sommer eine neue Agenda entstehen soll. Die Einteilung der Themen/Sessions soll so organisiert werden, dass es Teilnehmern möglich wird, auch nur an drei Tagen teilzunehmen.

Anmeldungen für Sponsoring, Ausstellung, Konferenzteilnahme
und der Vortragenden behalten ihre Gültigkeit.

Wir würden uns sehr freuen, Sie dann gesund und munter bei der Konferenz begrüßen zu dürfen. Bleiben Sie gesund!

NAFEMS DACH Konferenz

Ursprüngliches Vortragsprogramm NAFEMS DACH 2020


Das vorläufiges Vortragsprogramm ist ab sofort verfügbar!

Wir laden Sie herzlich zur 5. deutschsprachigen ­NAFEMS Konferenz vom 12. - 15. Oktober 2020 nach ünchenein. Die alle zwei ­Jahre stattfindende Konferenz bietet Ihnen ein unabhängiges, übergreifendes und umfassendes Informations­angebot im Bereich der numerischen Simulationsmethoden – eine Plattform, auf der neue Techniken, Tools und „Best Practices“ präsentiert werden.

Für Teilnehmer ergibt sich hier die Möglichkeit, auf breiter Basis erfolgreiche Anwendungen und Trends mit Spezia­listen aus Forschung und im besonderen Maße aus der Industrie zu diskutieren. Es erwarten Sie interessante Plenarvorträge, Fachbeiträge von Anwendern verschiedener Softwareprodukte, von Software­herstellern und Dienstleistern, sowie Workshops und Kurztrainings. Eine große Ausstellung von Hard- und Softwareausstellern begleitet die Konferenz.

Die Teilnahme ist offen für NAFEMS Mitglieder und Nichtmitglieder, wobei NAFEMS Mitglieder im Rahmen ihrer Mitgliedschaft ­unter Verwendung von „seminar credits“ kostenlos teilnehmen.

Übersicht

  • Plenarvorträge:
    IABG, Mendler Engineering Technology, Opel Automobile, ZF Deutscher Wetterdienst DWD, Future Matters, Charité Berlin, TU München
  • Über 100 Fachvorträge in 34 Sessions
  • Kurztrainings/Workshop: Mehrphasenströmungen, Einführung SPDM
  • Umfangreiche Hard- und Softwareausstellung
  • Networking, Erfahrungs- und Informationsaustausch
  • Für NAFEMS Mitglieder (frei*) und für Nichtmitglieder
  • Folgekonferenz: VMAP International Conference on CAE Interoperability

Keynote-Vorträge

  • Warum das Potenzial von CAE immer noch nicht vollständig genutzt wird und warum Zukunftstrends diesen Zustand verbessern werden
    C. Gümbel (Future Matters)
  • Modellbasierte Entwicklung und integrierter virtueller Engineering-Prozess gemäß ASPICE-Anforderungen
    J. Noack (ZF)
  • Ganzheitlicher Ansatz für das Konzept des Digitalen Zwillings in der Bewertung der Strukturintegrität und Betriebsfestigkeit
    D. Wu (IABG)
  • Virtual Engineering im Kontext der Instandhaltung von zivilen Flugzeugen
    J. Mendler (Mendler Engineering Technology)
  • Real Metamaterials: Quasi-Periodic Solutions for Passive Vibroacoustic Control
    S. Marburg (TU München)
  • Numerische Simulationen an der Lendenwirbelsäule - Verifikation, Validierung und klinische Applikation
    H. Schmidt (Charité Berlin)
  • VMAP Enabling Interoperability in Integrated CAE Simulation Workflows
    (Eröffnungsvortrag VMAP Conference)
    K. Wolf (Fraunhofer SCAI), G. Duffett (NAFEMS)
  • Modern Forecasting for Weather and Climate
    – Using and Predicting Uncertainty, Distribution and Risk
    R. Potthast (Deutscher Wetterdienst (DWD))
  • Transformation of the CAE Organization at Opel
    T. Pohl (Opel Automobile)


Wir freuen uns sehr, Sie in Bamberg begrüßen zu dürfen.

Ihr
NAFEMS DACH Lenkungsausschuss
Albert Roger Oswald und das gesamte NAFEMS Team


 

Mit anschließender Fachkonferenz: VMAP International Conference on CAE Interoperability 2020
Details finden Sie weiter unten rechts und hier.


Veranstaltungsort
IABG Taufkirchen-Ottobrunn bei München
Nähere Informationen folgen in Kürze.

Hotelzimmer
Nähere Informationen folgen in Kürze

Teilnahmegebühren
Nicht-Mitglieder: Euro 775,- / Person
NAFEMS-Mitglieder: frei unter Verwendung von 5 seminar credits*
NAFEMS-Mitglieder ohne sem. credits: Euro 500,- / Person
Vortragende aus Unternehmen zur Produktion / Weiterverarbeitung von materiellen Gütern / Waren in Fabriken / Anlagen: frei
Proceedings, Mittagessen, Pausen­­­geträn­ke sind in den Teil­nahmegebühren ent­halten. Übernachtung ist nicht enthalten.

* Mitgliedsgebühren für Unternehmen/Institute
Eine Standard NAFEMS site membership kostet 1.200 Euro pro Jahr, eine Academic site membership 750 Euro pro Jahr. NAFEMS Mitglieder erhalten acht seminar credits (1 credit entspricht 1/2 Seminar-/Konferenztag) pro Jahr. Für diese Veranstaltung werden fünf seminar credits je Teilnehmer für eine kostenlose Teilnahme benötigt – es rechnet sich schnell, Mitglied zu werden. Sollten die seminar credits bereits verwendet worden sein, können NAFEMS Mitglieder zum reduzierten Preis von Euro 500,– pro Person teilnehmen.

Begleitende Ausstellung und Sponsoring
Die Konferenz wird von einer Hard-/Software-Ausstellung begleitet. Weitere Informationen finden Sie im pdf:

Exhibition-Sponsoring-Opportunities

Tagungssprache
Deutsch (in Einzelfällen in Englisch)

Konferenzorganisation
NAFEMS Deutschland, Österreich, Schweiz GmbH
Griesstraße 20, D-85567 Grafing b. München
Phone: +49 176 217 984 01
Fax: +49 3 22 11 08 99 13 41
E-mail: info@nafems.de


 

Anmeldeformular



 

 


Jetzt NAFEMS Mitglied werden
und unter Verwendung von "seminar credits" kostenlos teilnehmen!

Mehr Informationen finden Sie hier.


ANMELDUNG

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular am Ende dieser Seite!


SPONSORS

Platin

 

Gold

 

 

 

 

 

Silber

 

 

 

Medienpartner

 

Bereits angemeldete Fachaussteller
(Stand: 20.02.2020)

  • :em engineering methods
  • ANSYS Dynardo
  • BETA CAE Systems
  • CASCATE
  • Dassault Systemés
  • DHCAE
  • DYNAmore
  • Engineering Center Steyr
  • EnginSoft
  • ESI Group
  • Fraunhofer IGD
  • GNS
  • GNS Systems
  • HBM Prenscia
  • Hexagon / MSC Software
  • Intes
  • ITEA3 VMAP Project
  • Microsoft
  • NAFEMS
  • PDTec
  • PROSTEP
  • Sidact
  • Technia
  • Volume Graphics
  • Win-Verlag
  • ...

DOWNLOADS

Ursprüngliches Vortragsprogramm/Einladung.pdf

Call for Papers

Exhibition-Sponsoring Opportunities


Anschließende Fachkonferenz

>>> verschoben auf 15.-16. Oktober, ebenfalls bei der IABG in München Taufkirchen/Ottobrunn. Nähere Informationen in Kürze.

 

We invite you to attend the 1st VMAP International Conference on CAE Interoperability 2020 which will be held from 13 - 14 May 2020 in Bamberg, Germany, following directly on from the NAFEMS DACH Regional Conference at the same venue. Interoperability is a significant topic for much of the Computer-Aided Engineering (CAE) simulation and analysis sector. Improving accuracy and speed in both product and process design is a constant requirement. A critical factor in this is enabling seamless collaboration between teams, often in different organisations, addressing different simulations and physics. This, however, presents a significant barrier. Focusing on the many aspects, problems and possible solutions in interoperability including software implementation, simulation process integration, data transfer, standards, ontologies, and collaboration, this will be the first independent, international gathering focussing solely on interoperability.

More conference agenda and online registration:
http://www.vmap.eu.com/vmap-conference-2020