Description Qty Item Price  
your basket is empty

sub total£0.00  
£ $
proceed to checkout

Deutschsprachige NAFEMS Konferenz 2018

Berechnung und Simulation – Anwendungen, Entwicklungen, Trends

- mit Forum "Additive Fertigung" -

14. - 16. Mai 2018, Bamberg, Deutschland

---> Zum Anmeldeformular


Vortragsprogramm / Einladung

Eine Liste der Präsentation und speziellen Sessions finden Sie weiter unten.


Die 4. deutschsprachige NAFEMS Regionalkonferenz bietet Ihnen ein einzigartiges, unabhängiges, neutrales, übergreifendes und umfassendes Informationsangebot im Bereich der numerischen Simulationsmethoden.

Die Konferenz im Überblick

Plenarvorträge:
EDAG engineering, SIMconcept, Opel Automobile, Sulzer Rotating Equipment Services,
Charité - Univ.-medizin Berlin, Univ. Duisburg-Essen, Hochschule Esslingen

Über 100 Fachvorträge in 36 Sessions

Forum: Additive Fertigung

Kurztrainings: Verification/Validation (V&V) sowie zu CFD

Diskussion: NAFEMS CFD Working Group

Workshop: ITEA3 VMAP Projekt

Umfangreiche Hard- und Softwareausstellung

Networking, Erfahrungs- und Informationsaustausch

Für NAFEMS Mitglieder frei* und Nichtmitglieder



Einladung

Nach den erfolgreichen deutschsprachigen NAFEMS Konferenzen 2012, 2014 und 2016 mit jeweils über 100 Fachpräsentationen zu den Themen FEM, CFD, MKS, SDM etc. möchten wir Sie nun herzlich zur vierten deutschsprachigen NAFEMS Konferenz einladen, die vom 14. - 16. Mai in Bamberg stattfinden wird.

Es erwarten Sie interessante Keynote-Vorträge aus Industrie, Forschung und Hochschule sowie Beiträge von Anwendern unterschiedlicher Soft- und Hardwareprodukte. Eine große Hard- und Softwareausstellung begleitet die Konferenz.

Mit dieser Fachkonferenz bietet Ihnen NAFEMS eine Plattform, auf der neue Techniken und Tools präsentiert werden sollen und den Teilnehmern die Möglichkeit geboten wird, auf breiter Basis erfolgreiche Anwendungen und Trends mit Spezialisten aus Forschung und im besonderen Maße aus der Industrie zu diskutieren.

Die Teilnahme ist gleichsam offen für NAFEMS Mitglieder und Nichtmitglieder, wobei NAFEMS Mitglieder im Rahmen ihrer Mitgliedschaft gegen fünf „NAFEMS seminar credits“ kostenlos teilnehmen.

Bitte informieren Sie interessierte Kolleginnen und Kollegen. Herzlichen Dank.

Ihr
NAFEMS Lenkungsausschuss für Deutschland, Österreich, Schweiz
und NAFEMS DACH CFD Advisory Board


Liste der Präsentationen

Keynote-Vorträge:

Industrialisierung der Additiven Fertigung - NextGen Spaceframe 2.0:
Bionik, Additive Manufacturing und Aluminium für den flexiblen High-End-Leichtbau

J. Hülsmann (EDAG Engineering)

Mechanik trifft Biologie:
Verwendung mechanobiologischer Computermodelle zur Unterstützung der Skelettgesundheit

S. Checa (Charité - Universitätsmedizin Berlin)

On the Credibility Assurance of Engineering Simulation
J. Imbert (SIMconcept Consulting)

Stand und Handlungsfelder der Additiven Fertigung
G. Witt (Universität Duisburg-Essen)

CFD Simulation im Thermomanagement von Automobilscheinwerfern
A. Jordan (Opel Automobile)

Standortsuche für Windkraftanlagen mit Hilfe der dreidimensionalen numerischen Strömungssimulation (CFD) – Von der Meso- zur Mikroskala
H. Knaus (Hochschule Esslingen/WindForS)

Digital use Cases for Customer Value
C. Soothill (Sulzer Rotating Equipment Services)


Vorträge

3D Konstruktursimulation in der pulverbettbasierten additiven Fertigung
J. Köpf, M. Markl, C. Körner (Universität Erlangen-Nürnberg)

A Dynamic Finite Element Modell to Determine In-Situ Biomechanics of a Running Shoe
A. Tsouknidas, S. Maropoulos (University of Western Macedonia); D. Droukas, E. Karatsis (BETA CAE Systems); M. Papagiannaki (University of Thessaloniki); D. Sagris (Technical Educational Institute of Central Macedonia)

A.I.-assisted Engineering
S. Slavetinsky, M. Stoll, S. Suwelack (Renumics)

Alterung in Kunststoffbauteilen – Eine Herausforderung für die FEM
S. Achenbach (Achenbach GbR); M. Achenbach (Consultant)

Analyse und Gegenüberstellung verschiedener Zeitintegrationsmethoden am Beispiel einer Windenergieanlage
J. Wittmann, C. Glenk. F. Rieg (Universität Bayreuth)

Analyse zur qualitativen Parameterwahl bei Anwendung der Reduktionsmethode nach Craig-Bampton
J. Lekue, P. Schönhuber, C. Schindler (RWTH Aachen); M. Weber (TU Kaiserslautern)

Anwendung numerische Methoden zur Berechnung der Zahnfußtragfähigkeit wälzgelagerter Planetenräder
M. Tragsdorf (TU Dresden)

Audi Virtual Function Integration Platform
C. Brückner, P. Weitl (Audi)

Auf dem Weg zum digitalen Prototypen – Wunsch oder schon Wirklichkeit?
N. Wagner, R. Helfrich (Intes)

Automatisierte Bewertung von Versagen der Fügetechnik zwischen Sitzquerträgern und Fahrzeugboden in der Pfahlcrash Simulation
V. Diermann (Daimler)

Automatisierte nichtlineare Baugruppen-FEM im Entwicklungsprozess
R. Habermann (NSK)

Automatisierte Verbesserung von Simulationsmodellen zur exakteren messdatenbasierten Lastgenerierung
O. Gattringer, T. Mrazek (Engineering Center Steyr)

Automatisierte Nachweise von Schweißnähten auf der Basis von FEM-Berechnungen
P. Reimers (IWis)

Automatisierung Multidisziplinärer Optimierung- und Analyseprozesse zur Verbesserung von Karosseriestrukturen
L. Gräning (Dynardo)

CAD-CAE Integration mittels Isogeometrischer Analyse:
Crashsimulationen am CAD-Modell und geschlossener Designzyklus
L. Leidinger, L. Song (BMW); M. Breitenberger, A. Bauer, R. Wüchner, K. Bletzinger, F. Duddeck (TU München); S. Hartmann (DYNAmore) 

Carbonfaserverstärkte Sheet Molding Compounds - Simulation und Realität
J. Lausch (EDAG Engineering/TH Ingolstadt); H. Schweiger (TH Ingolstadt)

CFD Analyse zum Flugverhalten einer Drohnenkonfiguration mittels Lattice- Boltzmann Methode
J. Iseler (Dassault Systemes)

CFD Simulation der Flüssigkeitsreibung von Öl-Wassergemischen bei Gestängetiefpumpen
C. Langbauer (Montanuniversität Leoben)

CFD Simulation einer neuartigen hydraulischen Untertagepumpe zur Förderung von Erdöl
C. Langbauer (Montanuniversität Leoben)

CFD-Simulation der Wärmeübertragung in Leistungselektroniken
B. Heller (ISKO engineers)

Co-Simulation von Elektro-Mechanischen Antrieben für Leistungsschalter
T. Schindler, A. Tueysuez, C. Simonidis (ABB Forschungszentrum)

Data Mining in der virtuellen Fahrzeugentwicklung
J. Friebe, C. Schwarz (ISKO engineers)

Dauerfestigkeit oder doch schon Betriebsfestigkeit?
Computerunterstützte Lebensdauervorhersage zur Produktoptimierung und Schadensvermeidung
– ein Normenvergleich (FKM-Richtlinie, EC3, DVS1612, Kranbaunorm)
W. Krach (CAE Simulation & Solutions)

Digitale Modellierung für die Optimierung eines Elektrofahrzeuges
H. Tielbörger (Siemens PLM Software)

Effiziente Lösung gemischt-ganzzahliger Optimierungsprobleme basierend auf einem SQP-Ansatz
K. Schittkowski (Consultant); O. Exler, T. Lehmann (Universität Bayreuth)

Effiziente numerische Optimierung des Fans eines Strahltriebwerks unter Berücksichtigung von struktur- und strömungsmechanischen Anforderungen
M. Wagner (Dynardo); C. Schemmann (FH Dortmund); J. Einzinger (Ansys)

Ein neuer Ansatz in der Finite-Elemente-Modellierung von großen mechanischen Baugruppen
A. Dadalau (Meshparts)

Eine Schnittstelle für verschiedene Modellierungs- und Diskretisierungsansätze zwischen der Prozess- und der Struktursimulation
C. Liebold, A. Haufe (DYNAmore)

Einfluss der Modellierung von Delamination auf das Versagen von Faserverbund Strukturen
P. Wang, C. Schuecker (Montanuniversität Leoben)

Einsatz von FRF Substructures am Beispiel einer NVH Analyse von Antriebssträngen in der Gesamtfahrzeugauslegung
U. Fiedler (CDH)

Einsatz von passiven und aktiven Schwingungstilgern in der Strukturdynamik
N. Wagner, R. Helfrich (Intes)

Elektrodynamische Induktion und Kopplung zur Thermodynamik und Strukturmechanik
R. Helfrich, B. Zickler (Intes)

Entwicklung und Design eines Rennwagenradträgers für generative Fertigung
G. Bonev (Sogeti Deutschland)

Ergebnisse einer Umfrage zur ganzheitlichen Entwicklung von Kunststoffbauteilen
M. Brehm, F. Lang (Merkle & Partner); A. Frick (Hochschule Aalen)

Experiment und numerische Simulation zur Charakterisierung des Biegeverhaltens von Faserbündeln
L. Krishnappa, J. Ohlendorf, K. Thoben (Universität Bremen); A. Drieling (Faserinstitut Bremen)

FE-Simulationen in der digitalen Prozesskette individueller, additiv gefertigter Prothesen & Orthesen
C. Taubmann (Mecuris)

Festigkeitsnachweis mit der „FKM Richtlinie nichtlinear“ auf Basis von Finite Elemente Ergebnissen
T. Kirchhoff, F. Bös, W. Feickert (Ingenieurbüro Huß &Feickert)

Finite Elemente Simulation zur Auslegung der alternativen Anwendung von Seilen als Tiefpumpengestänge
C. Langbauer (Montanuniversität Leoben)

FSI-Simulation dünnwandiger pneumatischer Rückschlagmanschetten
A. Avci (Festo)

Ganzheitlicher Simulationsworkflow für den additiven Fertigungsprozess
T. Yugov, C. Robinson (Ansys)

HPC 4.0 – Der digitale Arbeitsplatz der Zukunft
C. Woll (GNS Systems)

Impact of Additive Manufacturing Process Conditions on the Fatigue Performance of Metallic Components
H. Erdelyi, N. Lammens (Siemens PLM Software); B. Van Hooreweder (KU Leuven); W. Van Paepegem (Universität Gent)

Instabilitätsprobleme bei der impliziten transienten FEM-Simulation schnell rotierender elastischer Strukturen – Beschreibung des Phänomens und Lösungsmöglichkeiten
M. Kober, A. Kühorn (BTU Cottbus); A. Keskin (Rolls Royce)

Integration von Fertigungsrestriktionen in die Sizing Optimierung von Blechbauteilen
S. Heldmaier, S. Reichert, S. Li, A. Albers (Karlsruher Institut für Technologie, IPEK)

ITEA3 VMAP Project – Working on a Standardisation for Material Data Inferfaces in CAE Workflows
K. Wolf (Fraunhofer SCAI); G. Duffett (NAFEMS)

Konventionelle Kühlung vs. Pralllüftung
D. Scharinger (Fronius)

Last-Spezifische Strukturentwicklung basierend auf Evolutionärer Programmierung
G. Dutta, L. Steuernagel, D. Meiners (TU Clausthal)

Makroskopische mechanische, thermische und gekoppelte Analyse des additiven Metallpulverbett-Prozesses
P. Mehmert (Simufact Engineering)

MBSE auf Parameterebene
T. Katzwinkel, G. Jacobs, C. Konrad, J. Berroth, F. Sulejmani, C. Dittmann, C. Weigel (RWTH Aachen)

Mechatronische Simulation einer Werkzeugmaschine
M. Wiesauer (Fill)

Meshfree – Gitterfreie Strömungssimulation in der Fluid-Struktur-Interaktion
J. Kuhnert (Fraunhofer ITWM)

Methodenentwicklung zur Prozesssimulation drahtbasierter Additiver Fertigungsverfahren
S. Brötz, S. Scheiblhofer (LKR LeichtmetallkompetenzzentrumRanshofen)

Modal- und Partizipationsfaktoranalyse zur Beurteilung magneto-mechanischer Simulationsergebnisse für Magnet-Resonanz-Tomographen
C. Ströhlein, A. Krug, P. Dietz (Siemens Healthineers); H. Landes (SIMetris)

Modelreduktion für Elektromechanische Wandler zum Einsatz bei der Systemsimulation im Automobilbereich
H. Landes, M. Meiler, J. Grabinger (SIMetris); G. Stoll, H. Atzrodt (Fraunhofer LBF);
T. Hansen (Boge Elastmetall); N. Sreeprakash (ZF Friedrichshafen)

Multiskalen-Modellierungen für Filteranwendungen auf Basis von Euler-Lagrangeschen Ansätzen unter Berücksichtigung der Strukturdeformation (FSI)
U. Heck, M. Becker (DHCAE Tools)

Neue Möglichkeiten der parameterfreien Sizing-Optimierung
D. Kurfeß, N. Gerzen, C. Pedersen (Dassault Systemes)

Neuentwicklungen bei der Auswahl und Optimierung von Werkstoffeigenschaften
K. Antonic-Nowak (Key to Metals)

New Development Approach for 3D Hybrid Structures
F. Masseria, D. Hühn (ESI); S. Müller (ESI Software Germany); J. Wollmann, M. Kuhtz, M. Krahl, M. Gude (TU Dresden)

Numerische Simulation des Berstens von Druckbehältern zur Auslegung von Prüfkammern
M. Brehm, S. Burckardt, S. Merkle (Merkle & Partner)

Numerische Simulation einer Ringschnappverbindung aus Kunststoff mit Fokus auf die Wahl eines geeigneten Werkstoffmodells
M. Brehm, F. Lang (Merkle & Partner); A. Frick, R. Boßler (Hochschule Aalen)

Optimierung des Ladungswechselprozesses eines Zweitakt-Doppelkolbenmotors durch Simulation, Berechnung und Neukonstruktion von Brennraum, Ansaug- und Abgaskanälen
P. Diwisch, C. Glenk, F. Rieg (Universität Bayreuth)

Optimization of Marine Propeller in a Uniform Flow
L. Lavrishcheva (Krylov State Research Centre)

Parametrische Optimierung auf Komponentenebene als Basis für einen Optimierungsprozess auf Gesamtfahrzeugebene im Thermomanagement
M. Schulz, A. Albers (Karlsruher Institut für Technologie); T. Binner, H. Reister (Daimler)

Potenziale von Simulationswerkzeugen für das Additive Manufacturing (invited presentation)
C. Robl (TU München)

Print-to-Peform – Die Digitale Prozesskette für die Additiven Fertigung
S. Ribeiro-Ayeh (Dassault Systemes)

Prozesssimulationen in der Lasertechnik:
Herausforderungen für Industrie und Wissenschaft in der Additiven Fertigung
J. Hagen, S. Kohl, M. Schmidt (Universität Erlangen-Nürnberg)

Robuste FEM/BEM Kopplung für Wirbelstromprobleme
L. Kielhorn (TailSit)  

Robustheitsoptimierung mit integriertem Kostenmodell
C. Hayer, S. Fiebig, J. Sellschopp (Volkswagen); T. Vietor (TU Braunschweig) 

Selbstkontakt mit Update bei einem Kabelbaum
M. Klein (Intes)

Sicherheit, Risiken und Vertrauen in der Additiven Fertigung
F. Baumann, S. Hudert, U. Odefey (TWT)

Simulation Apps: Erkenntnisgewinn in Echtzeit
D. Franke (ISKO engineers)

Simulation der Kerbwirkung von Poren in 3D gedrucktenBauteilen
K. Nigge, J. Fieres, C. Reinhart (Volume Graphics); P. Schumann (Concept Laser)

Simulation in der Fertigungstechnik am Beispiel der Zerspanung
M. Fiderer (Synopt)

Simulationsdatenaustausch auf Basis neutraler Standards:
STEP AP209 (nicht nur) für die Langzeitarchivierung
J. Boy (Prostep)

Simulationsprozess für den Entwurf eines Motorhalters
R. Helfrich, A. Schünemann (Intes)

Statische Analyse eines additiv gefertigten Metamaterials
B. Büttner,T. Most (Dynardo); A. Widera, C. Bauer (Math-to-Market)

Unterstützung bei der Herstellung optimierter Orthesenmithilfe gekoppelter CAE-Methoden
M. Serf, A. Albers (Karlsruher Institut für Technologie)

Untersuchung des vibroakustischen Verhaltens von elektrischen Verstellantrieben mittels eines hybriden Modellierungsansatzes
O. von Estorff, M. Markiewicz, O. Zaleski (Novicos)

Untersuchung von Eigenschwingung und Leichtbaupotenzial unterschiedlicher Gitterstrukturen am Beispiel von Magnetuntergestellen von Teilchenbeschleunigern
S. Andresen (Alfred-Wegener-Institut)

Untersuchung zur Prognosefähigkeit von idealisierten Schraubenmodellen für die Gesamtfahrzeugberechnung unter Crashbelastung
F. Schauwecker, D. Moncayo, M. Beck (Daimler); P. Middendorf (Universität Stuttgart)

Validierung von freien Oberflächen (Volume of Fluid) Simulationen für die Implementierung in CAD integrierte CFD Software
M. Gruetzmacher, B. Marovic (Mentor Graphics)

Verknüpfung von Umform- und Struktursimulation für endlosfaserverstärkte Composites
B. Eck (Faurecia)

Virtuelle Produktentwicklung für Drug Delivery Devices und Primärverpackungen aus Glas
F. Magerl (TH Amberg-Weiden)

ITEA3 VMAP Project – Working on a Standardisation for Material Data Inferfaces in CAE Workflows
K. Wolf (Fraunhofer SCAI); G. Duffett (NAFEMS)

Virtuelles Sounddesign von Fahrzeugen
A. Svobodnik (MVOID Group)

Vollfeldkalibrierung - Materialparameteridentifikation unter Verwendung von digitaler Bildkorrelation
N. Stander, I. Gandikota, A. DuBois, D. Kirpicev (Livermore Software Technology Corp.); K.Witowski, C. Ilg, A. Haufe, A. Svedin (DYNAmore)

Vorstellung der FKM Richtlinie nichtlinear für Festigkeitsnachweise
M. Fiedler, M. Vormwald (TU Darmstadt)

Vorstellung einer verbesserten Ermüdungsanalysemethode zur Lebensdauerabschätzung von Schweißnähten
S. Vervoort (HBM Prenscia)

Wissensbasierte und berechnungsunterstützte Konzeptabsicherung in den frühen Phasen der Produktentwicklung am Beispiel des Elektromotors
J. Tüchsen, M. Richter, J. Heydenreich, M. Koch (Brose); B.Schleich, S. Wartzack (Universität Erlangen-Nürnberg)

Zahnradschwingungen und der Doppler-Effekt
M. Elbs (ISMB Dautermann); D. Sterns (Renk)

Zeit und Kosten sparen mit simulationsgestützter additiver Fertigung
C. Rossmann (Materialise)

Zur Modellbildung und Simulation von Rollenlagern
G. Breslau (TU Dresden)

Forum „Additive Manufacturing“

In Kooperation mit dem x-technik Verlag veranstalten wir dieses spezielle Forum zu
- Möglichkeiten,
- Risiken und Herausforderungen sowie
- Anforderungen an Berechnungs­ingenieure.

Sondersessions

Vorstellung des NAFEMS CFD-Trainingskurses:
CFD-Berechnungen: Theorie und praktische Anwendung
U. Janoske (Universität Wuppertal); G. Kohnen (DHBW Mosbach)

ITEA3 VMAP Workshop:
A New Interface Standard for Integrated Virtual Material Model­ling in Manufacturing Industry

K. Wolf (Fraunhofer SCAI)

Discussion Round:
NAFEMS CFD Activities and the Benefit for CFD Users

A. de Souza (Head of NAFEMS CFD Working Group);
U. Janoske (Universität Wuppertal); Mitglieder des NAFEMS DACH CFD Avvisory Boards (CAB)

Kurztraining:
An Introduction toSimulation Verification and Validation
J.-F. Imbert (SIMconcept Consulting)
This short course introduces key simulation V&V conceptsand methodologies in line with current standards aimed at building simulationcredibility.
- Simulation process and role in decision-making
- Simulation management
- Verification:definitions, code verification, solution verification
- Validation: definitions, hierarchical validation, validationmetrics
- Predictive Capability
- Uncertainty Quantification
- Current standards: ISO 9000/9001,NAFEMS QSS, ASME V&V 10, NASA-STD-7009...
Finally benefits for industrialorganizations, implementation issues, and recommended practises arehighlighted.

u. v.m.



Organisation

Geplanter Ablauf
14. Mai
13:30 - 18:00 Plenarvorträge und Parallelsessions
18:00 - 22:00 Get Together in der Ausstellung
15. Mai
13:30 - 17:15 Plenarvorträge und Parallelsessions
19:00 - 20:00 Sektempfang in der Ausstellung
20:00 Gala-Abend
16.Mai
09:00 - 15.00 Parallelsessions

Veranstaltungsort / Hotel
Welcome Kongresshotel Bamberg 
Mußstrasse 7, 96047 Bamberg, Deutschland
www.welcome-hotels.com/welcome-kongresshotel-bamberg

Hotelzimmer
Im Welcome Hotel haben wir ein Kontigent zu reduzierten Preisen für Tagungsteilnehmer optioniert. Bitte buchen Sie Ihr Hotelzimmer bis spätestens 18.4. selbst: Anmeldelink
Eventuelle Voranreisen oder Verlängerungsnächte können über diesen Link leider nicht gebucht werden. Solche Anpassungen bitte direkt mit dem Hotel, Frau Losskarn, Tel. +49 951 7000-500, absprechen.

Teilnahmegebühren
Nicht-Mitglieder: Euro 750,— / Person
Vortragende aus der Industrie 1) : frei
NAFEMS-Mitglieder: frei *
Proceedings, Mittagessen und Pausengetränke sind in den Teilnahmegebühren enthalten.
Hotelzimmer ist nicht inbegriffen.
1) Unternehmen zur Produktion/Weiterverarbeitung von materiellen Gütern/Waren in Fabriken/Anlagen.

Kosten für Stornierung
Bis 3 Wochen vor Konferenzbeginn: kostenfrei;
bis 1 Woche vor Konferenzbeginn: 75%, alle seminar credtis;
bei Nichterscheinen: 100 %.
Ersatzteilnehmer können gestellt werden. Die Stornierung muss schriftlich erfolgen.

* Mitgliedsgebühren für Unternehmen/Institute
Eine Standard NAFEMS site membership kostet 1.150 Euro pro Jahr. Eine Academic site membership kostet 710 Euro pro Jahr. NAFEMS Mitglieder erhalten sechs seminar credits (1 credit entspricht 1/2 Seminar-/Konferenztag) pro Jahr. Für diese Veranstaltung werden fünf seminar credits je Teilnehmer für eine kostenlose Teilnahme benötigt – es rechnet sich schnell, Mitglied zu werden. Sollten die seminar credits bereits verwendet worden sein, können NAFEMS Mitglieder zum reduzierten Preis von Euro 500,– pro Person teilnehmen.

Begleitende Ausstellung und Sponsoring
Die Konferenz wird von einer Hard-/Softwareausstellung begleitet. Nähere Informationen finden Sie in der Broschüre:

Ausstellungs-/Sponsoringbroschüre

Tagungssprache
Deutsch (teilweise Englisch)

Konferenzorganisation
NAFEMS Deutschland, Österreich, Schweiz GmbH
Griesstr. 20, 85567 Grafing b.M.
Tel. +49 176 217 984 01
e-mail: info@nafems.de

Alle genannten Preise zzgl. ges. MwSt.




---> Zum Anmeldeformular


Downloads

Vortragsprogramm/Einladung

Call for Papers

Ausstellungs-/Sponsoringbroschüre



Sponsoren 2018

Principal

Siemens PLM Software

GoldBETA CAE Systems

Mentor

Silber

Advania Data Centers

CDH AG


GNS mbH

Dassault Systemes

Datadvance

DYNAmore

ESI Group

Intes GmbH
ISKO engineers
Technia Transcat



Aussteller

Advania
Beta CAE Systems
CDH
Dassault Systemés
Datadvance
DYNAmore
Dynardo
Engineering Center Steyr - Magna
EnginSoft
ESI Group
GNS
GNS Systems
HBM Prenscia
IHF Ing.-büro Huß & Feickert
Intes
ISKO engineers
Key To Metals
Mentor
MSC Software
NAFEMS
PDTec
Polytec
Scale
Siemens PLM Software
Synopsys
Technia Transcat
VMAP Project
Volume Graphics
WIN-Verlag
x-technik Verlag


Medienpartner

Digital Engineering


x-technik "Additive Fertigung"