This Website is not fully compatible with Internet Explorer.
For a more complete and secure browsing experience please consider using Microsoft Edge, Firefox, or Chrome

Praktische Anwendung der FEM und Ergebnisinterpretation

Praktische Anwendung der FEM
und Ergebnisinterpretation

09. - 10. März 2022 - Online (Webex)


Die Schulung vermittelt praxisorientiert und programmunabhängig die notwendigen Grundlagen für den erfolgreichen und effizienten Einsatz der Finite-Elemente-Methode. Nach Auffrischung von strukturmechanischem Basiswissen, welches für das Verständnis und für die kompetente Auswertung von FE-Berechnungen unerlässlich ist, wird auf leicht verständliche Art erklärt, wie die FE-Programme arbeiten. Zahlreiche einfach gehaltene, anwendungsspezifische Beispiele aus der Industrie unterstützen die Diskussion um Voraussetzungen für adäquate Modellbildung und liefern wertvolle Tipps für die professionelle Darstellung und Interpretation der Ergebnisse. Ingenieure und Konstrukteure, welche ihre Kenntnisse in Technischer Mechanik bzw. Festigkeitslehre aus der Studienzeit im Hinblick auf die Anwendung bei FE-Simulationen auffrischen und ausbauen möchten, sind besonders angesprochen.

Inhalte

  • Einführung, Grundbegriffe und Prinzipien
  • Freiheitsgrade / Lagerung / Freischneiden / Gleichgewichtsbetrachtung
  • Innere Kräfte / Beanspruchung / Schnittgrößen
  • Spannungszustände / Hauptspannungen
  • Typische Beanspruchungsfälle
  • Werkstoffparameter / Versagenshypothesen / Sicherheitsfaktor
  • Wechsel- und Dauerfestigkeit, Ermüdung und Kerbwirkung
  • Thermische Beanspruchung
  • Spannungen und Verformungen in dünnwandigen Strukturen
  • Stabilitätsprobleme: Knicken und Beulen
  • Grundlagen der Elastodynamik / Schwingungen / Dynamische Beanspruchung
  • Modellbildung als ingenieurmäßiger Prozess / Möglichkeiten und Grenzen der Vereinfachung
  • Lineare und nichtlineare Problemstellungen
  • Wie funktioniert FEM?
  • Typische Finite-Elemente (1D, 2D und 3D) zur diskreten Beschreibung deformierbarer Körper
  • Berücksichtigung von Symmetrien bei der Modellierung
  • Modellierung von Materialverhalten / Evaluation von Versagenskriterien
  • Dynamische FE-Berechnungen / Modale Analyse / Dämpfung / Transiente Schwingungen
  • Thermische / thermo-mechanische Untersuchungen
  • Beispiele für nichtlineare FE-Simulationen
  • Voraussetzungen für effiziente FE-Modelle und zuverlässige Ergebnisse
  • Optimale FE-Modelle dank gezielter Nutzung der Möglichkeiten von CAD-Software
  • Tipps und Tricks für problemgerechte FE-Vernetzung
  • Qualitätssicherung bei FE-Analysen / Ursachen möglicher Fehler bei der FE-Modellierung und Tipps für deren Erkennung
  • Möglichkeiten zur Überprüfung der Ergebnisse
  • Fallbeispiele / Workshop / Diskussion

    Details

    Event Type Training Course
    Member Price £748.52 | $1021.05 | €900.00
    Non-member Price £998.02 | $1361.40 | €1200.00

    Dates

    Start Date End Date Location
    09 Mar 202210 Mar 2022Webex, Online
    Praktische Anwendung der FEM und Ergebnisinterpretation

    Referent

    Prof. Dr.-Ing. Armin Huß verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Technischen Mechanik, Technischen Schwingungslehre und der Anwendung der Finiten Elemente Methode, davon über 20 Jahre Praxis-Erfahrung als freiberuflicher Ingenieur für die Anwendung der FEM in den unterschiedlichsten Bereichen der Technik. Seit Mitte 2009 ist er als Professor für Technische Mechanik, Schwingungslehre und Finite Elemente an der Frankfurt University of Applied Sciences tätig.


    Organization

    Veranstaltungsort
    Online

    Kurssprache
    Deutsch

    Kurszeiten
    Jeweils 9 - 17 Uhr (Einwahl ab 8:30 Uhr)

    Teilnahmegebühren je Kurs
    Regulär: 1.590,— Euro* 1.200 Euro*
    NAFEMS-Mitglieder: 1.200,— Euro* 900 Euro*
    Digitale Seminarunterlagen und ein Zertifikat sind in den Teilnahmegebühren inbegriffen.
    * pro Person zzgl. ges. MwSt.

    Anmeldung
    Bitte melden Sie sich bis spätestens 1. März 2022 an.

    Inhouse-Kurse
    Der Kurs ist auch als Inhouse-Kurs buchbar.

    Kosten für Stornierung
    Bis 6 Wochen vor Beginn: kostenfrei;
    bis 1 Woche vorher: 75 %;
    weniger als 1 Woche vorher und bei Nichterscheinen: 100 %.
    Ersatzteilnehmer können gestellt werden. Die Stornierung muss schriftlich erfolgen.

    Absage eines Seminars
    Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns eine Absage bis eine Woche vor Seminarbeginn vor. Bei Erkrankung des Referenten oder höherer Gewalt kann der Kurs ebenfalls kurzfristig abgesagt werden. In diesen Fällen werden die Kursgebühren zurückerstattet.

    Seminarorganisation / Kontakt
    NAFEMS
    e-mail: roger.oswald@nafems.org